Gäste

Den ganzen Winter lang war unser Futterhaus gut besucht. Amseln und Stieglitze freuten sich auch über aufgebrochene Walnüsse am Boden.

CCBYSA Alle Inhalte dieser Seite sind, sofern nicht anders bezeichnet, unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz veröffentlicht.

Klimawandel im Garten

22. November 2018

Pflanzen sind offenbar wirklich erstaunlich anpassungsfähig, aber nicht alle. Schon das Kaiser-Wilhelm-Institut für Züchtungsforschung wählte bei seiner Gründung 1928 Müncheberg als Standort, weil hier auf Grund des kontinentalen Klimas besonders harte Anforderungen an Obstbäume gestellt werden.

Ich würde mir wünschen, zukünftig weniger über Bewässerung und mehr über klimaangepasste Pflanzen und  Gartenkonzepte zu hören und zu lesen. Fast überall auf der Erde gibt es unter den Pflanzen Spezialisten, die selbst mit extremsten Standorten zurechtkommen. Von ihnen können wir lernen. Auch unter veränderten Klimabedingungen kann es schöne Gärten geben.

Viele kleinblütige Blumen sind besonders robust.

Alte Neuigkeiten

22. November 2018

Klimawandel im Garten

Es ist zum Staunen. Der Winter war am Ende hart, der Sommer heiß und trocken. Trotzdem sieht es im Garten fast normal aus ...

18. September 2016

Mugis Garten zieht um

Die Herbstzeitlosen blühen schon im neuen Garten. Am 15. Oktober sollen viele andere Pflanzen auch umziehen. Natürlich können nicht alle mit ...

11. Juni 2016

Rückblick Offener Garten 2016

Liebe Gartenbesucher und -besucherinnen, vielen Dank für Ihren Besuch in Mugis Garten.

1. Mai 2016

Offener Garten Juni 2016

Am 4. und 5. Juni blühen schon viele Rosen, aber auch andere Blumen und viele Gemüsearten zeigen  ihre schönsten Seiten.

6. März 2016

Offener Garten 2016

Zur Obstbaumblüte, am 23. und 24. April soll Mugis Garten das nächste Mal für Besucher geöffnet sein.